Paul Walker - Beerdigung in Los Angeles

Letzter Abschied im engsten Kreis

Der tragische Tod von Schauspieler Paul Walker (†40) wird noch lange ein alles überschattendes Thema sein - besonders für seine Familie und Freunde. Die Beerdigung fand an diesem Samstag im engsten Kreise statt.

Der Verstorbene wurde von seinen vertrautesten Personen ein letztes Mal geehrt und verabschiedet. Am 14. Dezember wurde die Urne auf dem "Forest Lawn Memorial Park"-Friedhof in Los Angeles beigesetzt.

Die Trauerzeremonie wurde extra kleingehalten, um besonders Tochter Meadow, 15, zu schützen. Eine etwas größere Feier ist dennoch bald geplant.

Neben der Urne wurde eine amerikanische Flagge gehisst und ein Bild von Paul aufgestellt. Eine tolle Erinnerung an einen tollen Menschen!

Pauls Vater Paul Walker Sr. und die beiden kleinen Brüder des US-Stars Caleb und Cody hatten die Beerdigung zuvor organisiert. Ein Schritt, der schwer gefallen sein muss - aber auch Möglichkeit gibt, mit dem plötzlichen Tod besser klarzukommen.

Vin Diesel, Pauls Kollege bei "Fast & Furious", richtete diese schönen letzten Worte an seinen besten Freund:

"In den Herzen der Hinterbliebenen weiterzuleben heißt, nicht zu sterben".