Boris Becker und Lilly Kerssenberg machen ernst

Hochzeitseinladungen wurden verschickt

Wer die Hochzeitsabsichten von Boris Becker und Lilly Kerssenberg nicht ernst genommen hat, dürfte jetzt überrascht sein. Denn nach dem ganzen Hin und Her der vergangenen Monaten, scheint der Ex-Tennis-Star endlich angekommen zu sein. Das Paar h

Zur Feier in St. Moritz werden viele internationale Gäste erwartet. Daher hat sich das Paar dazu entschieden, die Einladungen in englischer Sprache zu verschicken: "Gemeinsam mit ihren Familien freuen sich Sharlely Kerssenberg und Boris Franz Becker über die Ehre Ihrer Anwesenheit bei ihrer Hochzeit. Freitag, den 12. Juni 2009 um 18 Uhr. Suvretta, St. Moritz, Schweiz", heißt es wörtlich in den Karten, wie "bunte.de" berichtet.

Noch im letzten Sommer wollte Boris Becker einer anderen Frau das Ja-Wort geben - Sandy Meyer-Wölden. Doch schon im Herbst bekam Boris kalte Füße und beendete überraschend die Beziehung mit der 25-Jährigen. Der Kontakt zu Lilly brach jedoch nie ab. Er kommentierte diese Zeit in einem "Bild"-Interview mit den Worten: "Letzten Sommer habe ich mich leicht verlaufen. Aber sie (Lilly) hat mich wieder aufgenommen ins traute Heim, und ich will sie nicht loslassen". Lilly und Boris waren bereits von 2005 bis 2007 ein Paar gewesen, bevor er die Holländerin unschön per SMS abservierte.