Überraschung! Boris Becker wird Trainer von Novak Djokovic

Gemeinsam wollen sie jede Menge erreichen

Boris Becker, 46, hat sich in diesem Jahr so Einiges geleistet. Neben seinem Twitter-Streit mit Oliver Pocher, sorgte er auch mit seiner Buchveröffentlichung für Wirbel. Jetzt verkündete er überraschend, dass er neue Coach von Tennis-Spieler Novak Djokovic, 26, wird.

Eigentlich wollte er ja am vergangenen Samstag, 14. Dezember, bei "Wetten, dass..?" eine große Neuigkeit verkünden, doch blieb das an dem Abend aus.

Stattdessen platzt die Bombe einige Tage später. Der dreimalige Wimbledon-Sieger wird Djokovic ab der kommenden Saison betreuen und ihn auf die im Januar 2014 beginnende Australian Open vorbereiten.

"Ich bin sehr aufgeregt, dass ich die Möglichkeit habe, mit Boris zu arbeiten. Er ist eine echte Legende", so der Serbe auf seiner Website.

Auch Boris freut sich auf die kommende Zusammenarbeit. "Ich bin stolz, dass Novak mich gefragt hat, sein Coach zu werden. Ich werde mein Bestes geben, um ihm dabei zu helfen, seine Ziele zu erreichen und ich bin sicher, dass wir gemeinsam große Dinge verwirklichen können", wird Becker ebenfalls auf der Seite zitiert.

Themen