Charlotte Casiraghis Baby - So heißt der Mini-Monegasse!

Auf Charlène von Monaco steigt der Nachwuchs-Druck

Am Dienstag, 17. Dezember, erblickte das Baby der schönen Charlotte Casiraghi, 27, das Licht der Welt. Jetzt ist klar: Der Mini-Monegasse ist ein Junge - und er heißt Raphaël!

Charlotte ist die Tochter von Stefano Casiraghi (†30), der 1990 bei einem Bootsunfall ums Leben kam, und Caroline von Monaco, 56, die nun bereits zum zweiten Mal Oma geworden ist.

Der Neugeborene ist nun der fünfte in der Thronfolge des Fürstentums.

Vater von Klein-Raphaël ist der französische Komiker Gad Emaleh, 42, der seit zwei Jahren mit der 27-Jährigen liiert ist. Im März 2013 hatte sie ihren Partner offiziell auf dem Rosenball von Monaco präsentiert. Emaleh hat bereits eine Ehe mit der französischen Schauspielerin Anne Brochet, 46, hinter sich und ist Vater eines 13-jährigen Sohns.

Geheiratet werden soll laut Emaleh "vielleicht irgendwann". Klar ist jedoch, dass der 42-Jährige sich bis Anfang Januar ganz seiner neuen Familie widmen möchte. Bis dahin sind alle Auftritte abgesagt.

Während ein Teil der Grimaldis nun also im Baby-Glück schwelgt, dürften Albert, 55, und Charlène, 35, alles andere als begeistert sein. Albert, weil Schwester Carolines Linie in der Thronfolge nun noch dominanter wird, Charlène, weil der Baby-Druck auf sie nun weiter steigt.