Mel Gibson zeigt seine Freundin Oksana

Hand in Hand

Endlich steht er zu seiner Liebe: Mel Gibson zeigte sich jetzt mit seiner neuen Freundin Oksana Grigorieva in der Öffentlichkeit und besuchte mit ihr die Premiere des Film "X-Men Origins: Wolverine" in Los Angeles.

Das erste Mal tauchte Oksana Grigorieva im September 2008 an der Seite von Mel Gibson auf. Am Set des Dramas "Edge of Darkness" ging sie in seinem Umkleide-Wohnwagen ein und aus. Abends verschwanden die beiden dann gemeinsam in einem Hotel. Aus der lockeren Beziehung hat sich langsam Liebe entwickelt. Und es ist ernst, richtig ernst. Denn Oksana soll Berichten zufolge ein Kind von Gibson erwarten. Eine offizielle Bestätigung der Schwangerschaft gibt es allerdings noch nicht.

Doch der Hollywood-Schauspieler ist frei. Seine Ehefrau Robyn hatte vor knapp drei Wochen nach 28 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht. Die Eheleute sollen seit dem 26. August 2006 kein richtiges Paar mehr sein, kurz nachdem Gibson in Malibu festgenommen worden war und antisemitische Tiraden von sich gegeben hatte. Gibsons Sprecher sagte dem "People"-Magazin: "Mel ist seit fast drei Jahren Single und es ist schön zu sehen, dass er ausgeht und sich amüsiert." Dem Star steht jetzt eine der teuersten Scheidungen Hollywoods bevor.