Adele bekommt Orden von Prinz Charles

Für die Sängerin geht ein unglaubliches Jahr zu Ende

Welch Ehre für Prinz Charles, 65! Er durfte der Oscar-Gewinnerin Adele, 25, einen MBE-Orden (Most Excellent Order of the British Empire) für ihre Verdienste in der Musikindustrie verleihen. 

Adele trug im Buckingham Palace ein Tea-Dress von Stella McCartney und ein Philip-Treacy-Hütchen mit Netz - so british! -, in dem sie glatt als Royal durchgehen könnte. Die Sängerin freute sich sichtlich und zeigte sich, wie immer, von ihrer charmanten Seite.

Nachdem sie Prinz Charles kichernd die Hand schüttelte und offensichtlich einen Scherz machte, wurde ihr der Orden überreicht und angesteckt.

Als kleines Style-Extra und Ode an das Könighaus, ließ sich Adele, die in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs, zwei kleine Krönchen an die Nägel machen.