Niedlich! Beyoncé küsst Madonnas Tochter Mercy James

Die Kleine durfte bei dem Konzert dabei sein

Von diesem Moment träumen sicher viele Fans, für einen wurde er jetzt wahr. Denn Beyoncé, 32, kam der kleinen Tochter von Madonna, 55, Mercy James, 8, jetzt bei dem Konzert in New York im Barclays Centre am Donnerstag, 19. Dezember, ganz nah.

Man muss eben nur die richtigen Beziehungen haben, dann ist alles möglich, und wenn deine Mama eine der einflussreichsten Menschen in der Musikszene ist, dann erst recht. So konnte sich also das Adoptivkind von der "Queen of Pop" über einen ganz persönlichen Gruß von der Sängerin freuen. Denn die drückte ihr direkt einen Kuss auf die Stirn.

"Mercy James bekommt einen dicken fetten (Anm. d. Red. Kuss) von Königin B.!", schreibt Madonna unter das Foto bei Instagram, auf dem das Kind sich sichtlich darüber freut.

Doch auch Madonna hatte anscheinend jede Menge Spaß, wie ihr Kommentar: "Mrs. Carter überzeugte im Barclay Centre mit ihr knallharten Show! Girls Run The World", zeigt.

So war es wohl für alle Beteiligten ein gelungener Abend.

Themen