Sechs Monate clean - So feiert Zac Efron seine Abstinenz

Der Frauenschwarm trägt einen Nüchternheits-Chip

Die überraschende Nachricht von seiner Alkoholabhänigkeit schockte viele. Doch Zac Efron, 26, begab sich in den Entzug und feiert nun sechs Monate Abstinenz. 

Kurz vor Weihnachten wurde der "High School Musical"-Beau bei einem Basketballspiel der Lakers in Los Angeles gesehen. Ziemlich undercover hinter dicken Sonnenbrillengläsern und einer Strickmütze versteckte sich der Star vor neugierigen Blicken. 

Auffällig war hingegen ein blauer Chip, den Zac stolz um den Hals trug. Dabei handelt es sich um einen so genannten "Sobriety Chip", eine Nüchternheits-Münze, die seine sechsmonatige Abstinenz signalisiert.

Auch von seinem Kieferbruch, den er sich im November zuzog, hat sich Zac offensichtlich wieder erholt und an seinem Gesicht hat sich nichts verändert. Seine Freundin Lily Collins, 24, soll ihn liebevoll gepflegt haben und seine Abstinenz unterstützen, so gut sie nur kann. 

"Lily ist die perfekte Freundin für Zac. Sie ist jung, wunderschön und intelligent - aber viel wichtiger noch, sie trinkt nicht und nimmt keine Drogen", erzählte ein Insider gegenüber "Hollywood Life". "Zac weiß, dass er clean bleiben muss, wenn er seine Karriere und sein Leben retten möchte. Jemanden wie Lily zu daten, macht den Wandel viel leichter", heißt es weiter.

Themen