Georgina Fleur gründet Girlband mit Anastasia Abasova

Die Dschungel-Zicke will musikalisch durchstarten

Große Töne spucken kann sie ja. Aber geht das auch mit musikalischer Untermalung? Georgina Fleur, 23, will nämlich eine Band gründen. Gemeinsam mit Busen-Freundin Anastasia Abasova, 21, traf sie sich jetzt sogar schon in Zürich mit einem Produzenten. 

Erwartet uns 2014 etwas ganz Großes? Wenn es nach Georgina und Anastasia geht, schon. Das It-Girl-Duo möchte nämlich die Musikcharts erobern. Dieses Mal allerdings nicht am DJ-Pult, wie Georgina es in den letzten Monaten versuchte, sondern als erfolgreiche Girlgroup. 

"Wir machen House-Musik", so Busenstar und "ProSieben Sommermädchen" Anastasia gegenüber der schweizer Website "20Minuten".

Dabei werde Georgina auf Englisch singen, Anastasia in ihrer Muttersprache Russisch. Auch der Name der neuen Band soll schon feststehen: "Ja, mein Liebling", bedeutet er auf deutsch übersetzt. "Es ist mein Lieblingswort auf Russisch", so Georgina.

Angst vor einer Gesangskarriere habe die rothaarige Dschungel-Zicke nicht: "Ich bin sehr cluberfahren, ich weiss, was gut läuft." Und fügt hinzu: "Ich dachte mir: Gut, ich mache jetzt mein Eigenes. Das kann ich auch." 

Auch Anastasia ist sich dem Erfolg der Band sicher: "Wir wollen nach Moskau und unsere Musik international vermarkten. Wir sind eine eigene Marke. So etwas wie uns gibt es ja nicht, wird es auch niemals geben. Allein das reicht uns."

Aha!