Exklusiv! So erobert André Borchers Paris

Der Jung-Designer zeigt uns seine neue Luxus-Wohnung an der Seine

Genau wie damals „King Karl“ hat Jung-Designer André Borchers, 26, seine Heimatstadt Hamburg verlassen, um jetzt die Modemetropole an der Seine aufzumischen. OK! hat ihn in seinem neuen Apartment besucht …

Bummeln an den Champs-Elysées, ein Croissant im Café vor Notre-Dame und neue Inspiration im Louvre: Willkommen in Paris! Der neuen Heimat von Designer André Borchers. Im angesagten 2. Arrondissement in der City hat der 26-Jährige 160 Quadratmeter gefunden, direkt am Grand Boulevard und den „Galeries Lafayette“.

Gerade das letzte Möbelstück an die richtige Stelle gerückt, darf OK! auch schon mal gucken kommen: „Ihr seid die Ersten, die meine neue Wohnung sehen“, sagt er stolz, als er die große weiße Tür öffnet. „Ich fühle mich so wohl hier und bin happy, dass ich dieses Schmuckstück gefunden habe.“ 

Wie Andrés neue Luxus-Wohnung aussieht und wie er in Paris die Modewelt aufmischen will - das steht in der neuen OK!. Ab Donnerstag, 2. Januar 2014 im Handel!