Tokio Hotel gehen unter die Designer

Die Jungs entwerfen Mode für H&M

Tokio Hotel machen jetzt Mode: Bill, Tom, Gustav und Georg machen es ihren vielen prominenten Kollegen nach und designen nun Einzelstücke für die neue "Fashion against AIDS"-Kampagne von H&M.

Die selbst designte Mode der vier jungen Magdeburger wird ab dem 28. Mai 2009 in den Läden der schwedischen Kaufhauskette hängen und der Erlös soll der AIDS-Stiftung gespendet werden. Zu den mit Sicherheit sehr begehrten Kleidungsstücken zählen vor allem T-Shirts, Tops und Jerseykleider. H&M-Chefdesignerin Ann-Sofie Johannson beschreibt die Kollektion so: "Die Designs erinnern durch ihre weißen, hellen und von Graffiti inspirierten Prints an den 80er-Jahre-Look. Mädchen tragen die Teile zu kurzen Röcken oder ausgewaschenen Jeans.“

Weitere berühmte Künstler, die sich kreativ für die "Fashion against AIDS"-Kampagne engagierten, sind Katy Perry, Dita von Teese, Yoko Ono und Rihanna.