Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Christian Tews - So tickt der neue 'Bachelor' 2014!

Der Nachfolger von Jan Kralitschka ist Unternehmer und Porsche-Fan

Nach dem blonden Charmeur Paul Janke, 30, und dem gestriegelten dunkelhaarigen Model-Anwalt Jan Kralitschka, 37, ist der neue "Bachelor" vor allem eins: kahlköpfig! Die Frauenherzen dürfte Christian Tews, 32, allerdings trotzdem reihenweise zufliegen - und zwar nicht nur die der 22 Kandidatinnen.

Denn der gut gebaute Berliner ist nicht nur geschäftlich erfolgreich - so leitet er mit seinem Bruder eine Firma für "Relaxation-Drinks" - er hat auch strahlend blaue Augen UND ist noch dazu ein sportlicher Geselle.

Mann, mann, mann, der Typ hat das Gesamtpaket!

Eigentlich kommt Tews aus München - fürs Studium Sportökonomie zog er allerdings vorübergehend in die Karnevalsmetropole Köln, bevor er in die Haupstadt umsiedelte.

Wie die "B.Z." erfuhr, spielt der Geschäftsmann nicht nur leidenschaftlich gern Tennis und Badminton, er hat auch eine Schwäche für historische Porsche. Anschnallen, Girls!

Auf seiner Facebook-Seite gibt sich der smarte Unternehmer abgeklärt bis lässig, postet mal Fakten über Burn-Out, mal Weisheiten über Schlafstörungen - natürlich, um ganz nebenbei seinen "Relaxation Drink" an den Mann (oder die Frau) zu bringen.

Auch "Alt-Bachelor" Jan Kralitschka schaltete sich via Facebook bereits in die Diskussion um den neuen RTL-Herzensbrecher ein, fragte seine Fans: "Gibt es Meinungen?" Die Antwort fiel - ganz die treuen Anhänger - einigermaßen deutlich aus: "Für mich warst und bist du der Schönste", hieß es hier einhellig.

Wie OK! bereits berichtete, ist der neue Rosenkavalier, der von seinen Freunden "Curtis" genannt wird und im Stadtteil Charlottenburg wohnt, kein Kuppelshow-Neuling. Denn 2011 war er Kandidat bei der Blind-Date-Sendung "Die perfekte Minute", wo er Anna kennenlernte und 25.000 Euro gewann.

Mit Anna war's schnell wieder vorbei - und auch mit der Teilnahme bei der dritten Staffel des "Bachelors" unterlag Tews Schönling Kralitschka.

Nun soll's klappen mit der großen Liebe. Vielleicht hält sie ja ein bisschen länger als die von seinem Vorgänger und Siegerin Alissa Harouat. Der Kuppelshow-Traum endete damals mit gebrochenen Herzen der Gewinnerin und der Zweitplatzierten Mona - und vielen bitteren Tränen...