Sarah Jessica Parker: Wilde Vergangenheit ihrer Leihmutter

Zwillings-Geburt

Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick erwarten Zwillinge - von einer Leihmutter. Doch jetzt wurden pikante Details aus der Vergangenheit der Frau bekannt...

Wie das amerikanische "Star"-Magazin berichtet, heißt die Frau Michelle Ross, ist 26 Jahre alt und führte ein wildes Leben. Ross war bereits verheiratet, ist aber seit zwei Jahren von ihrem damaligen Ehemann Joseph Erker geschieden. Mit ihm hat sie einen vierjährigen Sohn namens Brayden. Der Kleine lebt bei seinem Vater. "Sie bekommt Kinder für andere Leute, aber ihr eigenes sieht sie kaum", so Erker. Zuvor hatte sie eine Fehlgeburt, die sie sehr geprägt hat, weiß ihr Ex-Mann zu berichten.

Außerdem soll Michelle nicht nur auf Männer, sondern auch auf Frauen stehen und diese Einstellung durch ein Tattoo an ihrem Handgelenk verdeutlichen. Michelle sagt selbst: "Ich hatte bereits pinke Haare, Tätowierungen und Stachelhalsbänder."

Bevor sie von der "Sex And The City"-Schauspielerin als Leihmutter ausgesucht wurde, soll sie schon für ein schwules Paar ein Kind ausgetragen haben. Im Juli 2009 wird sie nun die Zwillinge von Parker und Broderick gebären. Für den Kinder-Traum muss das Paar angeblich rund 100.000 Euro zahlen. Davon werden wohl "nur" 23.000 Euro an Michelle Ross gehen und 77.00 Euro an die Vermittlungsagentur. Ob diese Aufteilung nicht etwas ungerecht ist?