Krass! Shia LaBeouf verschickt Penis-Bilder für Filmrolle

Für 'Nymphomaniac' zeigte er vollen Einsatz

Was tut man nicht alles für einen Job? Um sich als Schauspieler zu etablieren, muss man sich von vielen verschiedenen Seiten zeigen. Das weiß Shia LaBeouf, 27 nur zu gut, der sogar Penis-Bilder verschickte, um eine Rolle zu ergattern.

Demnächst kann man auch in den deutschen Kinos den Film "Nymphomaniac" sehen, der vom Star-Regisseur Lars von Trier gedreht wurde. In dem Film geht es zumindest vordergründig um Sex. In seinem Heimatland Dänemark wird der Film bereits bejubelt, was sicherlich auch an der Leistung der Schauspieler liegt.

Und damit diese auch gut ist, wurde vorab auch Einiges gefordert, wie LaBeouf im Interview mit der Filmproduktionsfirma "Zentropa" verrät.

"Die erste Info, die wir bekamen, und das werde ich niemals vergessen, weil mein ganzes Team mit Furcht reagierte, war die Anfrage vom Produktions-Team, nicht Lars, nach Bildern von meinem Penis", so der "Transformers"-Darsteller.

Dieser fackelte nicht lange und verschickte seine schlüpfrigen Fotos und darüber hinaus noch unzensiertes Video-Material, auf dem er intim mit seiner Freundin zu sehen ist.

Ob der Schauspieler auch euch überzeugen kann, könnt ihr ab dem 20. Februar entscheiden.

Seht hier das Interview und den Trailer zum Film: