Muffensausen? Kelly Osbourne hat ihre Verlobung gelöst!

Sprecher bestätigt Trennung von Matthew Mosshart

Kelly Osbourne und Matthew Mosshart haben ihre Verlobung nicht nur gelöst, sie haben sich auch getrennt Dabei liefen bereits die Vorbereitungen für eine klassische englische Hochzeit It's over für Kelly und Matthew

Da hat wohl jemand kalte Füße bekommen: Kelly Osbourne, 29, hat ihre Verlobung mit Matthew Mosshart aufgelöst. Eine Riesen-Überraschung - immerhin wirkten die Beiden kürzlich noch wie bis über beide Ohren verliebt.

Die "Fashion Police"-Moderatorin und der Koch hatten sich 2011 auf der Hochzeit von Kate Moss kennen gelernt und sich an Silvester 2012 im gemeinsamen Karibikurlaub verlobt.

Fast genau ein Jahr später ist nun alles aus und vorbei: Die Beiden haben nicht nur ihre Verlobung aufgelöst, sondern sich auch gleich "freundschaftlich" getrennt, bestätigte ein Sprecher der 29-Jährigen gegenüber dem "Us Magazine":

"Kelly Osbourne und Matthew Mosshart haben beschlossen, ihre Verlobung aufzulösen. Die Trennung ist freundschaftlich und beide haben den größtmöglichen Respekt füreinander. Kelly wird das Jahr 2014 mit einem frischen Start beginnen. Weitere Details zur Trennung werden wir nicht bekannt geben und hoffen darauf, dass die Presse die Privatsphäre der Beiden respektiert." 

Kelly Osbourne scheint mit der Trennung ganz gut klar zu kommen. So schrieb sie gestern, 8. Januar, bei Twitter:

"Es ist alles eine Frage der Sichtweise. Manchmal sind die schlechten Sachen, die im Leben passieren, gar nicht so schlecht. Besonders dann, wenn du etwas daraus lernst."

Die Trennung der 29-Jährigen kommt dennoch überraschend, zumal ihre Mutter Sharon Osbourne kürzlich noch in einem Interview erzählt hatte, dass sie mitten in den Vorbereitungen für eine traditionelle, englische Hochzeit ist, die im Haus der Familie in Buckinghamshire stattfinden sollte.

Das Paar wurde zuletzt am 12. Dezember bei der "amfAR Inspiration Gala Hollywood" gesehen.