Beyoncé und Kelly Rowland crashen Karaoke-Party

Die beiden Destiny's Child-Sängerinnen machten spontan mit

Was für eine Überraschung! Eigentlich wollten sie nur einen netten Karaoke-Abend verbringen, doch daraus wurde aber nichts. Denn am Dienstag, 7. Januar, gesellten sich Beyoncé, 32, und Kelly Rowland, 32, zu einer Gruppe und sangen gleich mit.

Damit rechnete man nun wirklich nicht. Während eine Gruppe von Mädels den Hit "Halo" gesungen hat, hörten das die beiden Weltstars, die sich ebenfalls in der Bar in Miami befanden, und schlossen sich der Musikparty an.

"Es war überhaupt nicht geplant. Niemand wusste etwas davon. Selbst ich wusste nichts", erzählte Kellie Pilicer, die Besitzerin, gegenüber "Miami New Times".

"Sie fingen dann an, gemeinsam zu tanzen und plötzlich sagte eines der Mädchen 'Oh, du siehst aus wie Kelly Rowland' und dann schaute sie auf Beyoncé und sagte dann nur noch 'Oh mein Gott'", heißt es weiter.

Beyoncé, die auch von ihrem Mann Jay Z, 44, begleitet wurde, hat dann gleich noch ein Foto machen lassen, damit diese spontane Gesangseinlage auch nicht in Vergessenheit gerät.