Jetzt doch - Houstons Tochter Bobbi Kristina hat geheiratet

Sie hat 'Ja' zu Nick Gordon gesagt

10.01.2014 10:07 Uhr

Erst verlobte sich Bobbi Kristina Brown, die Tochter der verstorbenen Whitney Houston, †48, dann entlobte sie sich wieder, um sich dann erneut zu verloben und nun - Überraschung - hat sie geheiratet!

Nach dem Tod ihrer Mutter kann die 20-Jährige dank Nick Gordon, 24, endlich wieder strahlen. Das Paar gab sich nun nach einigem Liebes-Hin und Her das Ja-Wort.

Auf Twitter präsentierte Brown einen funkelnden Diamantring und schrieb dazu: "#Glücklich verheiratet. So #verliebt. Wenn du es nicht beim ersten Mal bekommst, ist es .. ✌️&❤️"

Nach liebestechnisch turbulenten Monaten verkündete Bobbi selbst ihre erneute Verlobung auf Facebook und räumte zugleich mit den Inzest-Vorwürfen auf. Das frischgebackene Ehepaar wuchs gemeinsam auf, nachdem Houston den damals 12-Jährigen zu sich nahm, weil dessen Vater ins Gefängnis musste.

Nun scheint ihre Liebe endlich ein Happy End zu haben.

Herzlichen Glückwunsch!