Nur Fake? Reaktionen auf Melisa Omeragic von 'DSDS'

Von 'total stoned' bis 'das ist nur Betrug' ist alles dabei

Noch immer beschäftigt Melisa Omeragic, 18, mit ihrem verstörenden Auftritt bei "DSDS" die Medienwelt. Im Internet überschlagen sich die Kommentare zu der Möchtegern-Rapperin. Außerdem werden immer mehr Stimmen laut, die ihren Auftritt für komplett inszeniert halten. War doch nur alles gefaked?

Der Jury und den Zuschauern stockte am Mittwoch, 8. Januar, der Atem, als das Mädchen mit der Gitarre und der Kapuzenjacke zum Vorsingen antrat. Zwar hatte sie keine großen Star-Qualitäten, doch dafür einen hohen Unterhaltungsfaktor. Auf der OK!-Facebook-Seite häufen sich Kommentare.

"Die könnte glatt in einem Horrorfilm mitspielen...", so ein Beitrag. "Die war doch total stoned, was auch immer die sich reinpfeift", ein anderer.

Andere wiederum glauben, dass alles nur ein großer Betrug ist. "Ich hatte es mir aus Neugierde angeguckt und werde das Gefühl nicht los, dass es von ihr gespielt war. Sie hat da 'ne reife Schauspielleistung abgegeben. (...) Vielleicht taucht sie in einem Interview auf und löst ihr merkwürdiges Verhalten auf", gibt sich ein User sicher.

Doch war wirklich alles nur gespielt? Bislang gibt es von Melisa, falls das überhaupt ihr richtiger Name ist, keine richtige Spur.

Auf einer Fanseite bei Facebook findet man diesen mysteriösen Eintrag: "Wie man heutzutage die Medien manipulieren kann, zur Info WIR wissen WER DIE echte Melisa ist - werden DIES ABER NOCH NICHT veröffentlichen! ALLES FAKE in Facebook!!!"

Klingt alles sehr komisch und wer weiß, ob man diesem Posting Glauben schenken kann...