Sexbeichte - Zac Efron hat Sex beim ersten Date

Bei dem Schauspieler kommt es auf die Sympathie an

Er lässt sicher nichts anbrennen. Zac Efron, 26, der letztes Jahr mit einer Drogenbeichte schockierte, enthüllte jetzt weitere Sachen aus seinem Privatleben - dieses Mal geht es aber ganz allein um sein Sexverhalten.

Klar, er sieht gut aus, arbeitet als Schauspieler und hat knackige Muskeln, warum sollte er also keinen Erfolg bei Frauen haben. Aus dem einstigen "High School Musical"-Star ist ein richtiger Mann geworden, der es auch in Sachen Sex gerne mal krachen lässt.

Gegenüber dem "Glamour"-Magazin verriet jetzt, dass er durchaus gleich beim ersten Date mit einem Mädchen Sex haben kann.

"Sex ist schön. Ich habe nie irgendwelche Einwände. Ich denke, jedes Mädchen, das Single ist, hat etwas ganz Besonderes an sich. Du findest immer eine, mit der du dich gleich gut verstehst. Das Schicksal führt die Menschen zusammen."

So kann man es natürlich auch ausdrücken. Doch trotz seiner Wirkung auf Frauen ist er nicht immer so cool, wie man vielleicht glaubt. "Wenn ich realisiere, dass ich ein Mädchen sehr gern hab, verhalte ich mich äußerst unbeholfen", so Efron.

Aktuell soll er übrigens mit Lily Collins, 24, zusammen sein.