Shia LaBeouf tritt aus öffentlichem Leben zurück

Der Schauspieler bedankte sich zum Abschied bei seinen Fans für die Unterstützung

Die Fans von Shia LaBeouf, 27, sind geschockt! Der "Transformers"-Star gab jetzt bei Twitter seinen Rücktritt aus dem öffentlichen Leben bekannt.

In den letzten Wochen dominierten negative Schlagzeilen über Shia LaBeouf die Medien. Erst Drogenkonsum-Geständnisse und dann der Plagiats-Vorwurf.

Der 27-Jährige nutzte als Inspiration für seinen neuen Kurzfilm "HowardCantour.com" einen Comic von dem Künstler Daniel Clowes. Der Schauspieler soll den Film nicht nur direkt adaptiert haben, sondern auch keinerlei Credit seiner Quelle angegeben haben.

Jetzt schrieb Shia auf Twitter: "Angesichts der kürzlichen Attacken gegen meine artistische Seriosität, trete ich aus allem öffentlichen Leben zurück. Meine Liebe geht hinaus zu denen, die mich unterstützt haben".

Darunter der Hashtag #stopcreating und eine Veröffentlichung des Briefes, den der Schauspieler von Daniel Clowes Anwalt erhalten hatte. Dieser schrieb in dem Brief: "Er muss aufhören mit allen Bemühungen etwas zu kreieren". 

Diese Aussage hat Shia LaBeouf sich wohl ziemlich zu Herzen genommen und sich zu diesem radikalen Schritt des Rücktritts entschlossen.

Themen