Daniel Brühl bei den Golden Globes

Der Schauspieler ist bei der 71. Preisverleihung in Hollywood dabei

Heute Nacht ist es endlich wieder so weit: Stars und Sternchen versammeln sich in Hollywood zu der 71. Verleihung der „Golden Globes“. Schon jetzt ist klar, dass mit dem Moderatorinnen-Duo Tina Fey, 43, und Amy Poehler, 42, ein lustiger Abend vorprogrammiert ist. Die Komikerinnen führen zum zweiten Mal durch den Abend und sind bekannt für ihren amüsanten Humor. 

Es sind nur noch wenige Stunden bis zu einer der wichtigsten Preisverleihungen des Jahres. Die Nominierten stehen fest und es wird spannend, wer die begehrten Auszeichnungen bekommen wird.

Neben ausreichendem Entertainment ist auch für das leibliche Wohl der Stars gesorgt, denn Chefkoch Suki Sugiura hat ein exklusives Dinner kreiert. Es dauert nicht mehr lange, bis sich der rote Teppich füllen wird.

Die Preise werden von Promis wie Mila Kunis, 30, Reese Witherspoon, 37 oder Colin Farell, 37, überreicht. Die beiden erfolgreichsten Filme des Jahres „12 Years a Slave“ und „American Hustle“ sind jeweils 7 Mal nominiert.

Unter den potenziellen Preisträgern der Kategorie „Bester Darsteller“ sind Tom Hanks, 57, Matthew McConaughey, 44 und Robert Redford, 77. Bei den Frauen sind in der Kategorie „Beste Darstellerin“ unter anderem Cate Blanchett, 44, Sandra Bullock, 49, und Kate Winslet, 38, nominiert.

Auch Daniel Brühl, 35, hat gute Aussichten als Sieger in der Kategorie „Bester Nebendarsteller in einem Kinofilm“ hervorzugehen. Er muss sich gegen Barkhad Abdi, 28, Bradley Cooper, 38, Michael Fassbender, 36 und Jared Leto, 42, durchsetzen.

„Rush“ ist ebenfalls für den „Besten Kinofilm“ nominiert. Wir wünschen Daniel selbstverständlich viel Glück und hoffen, dass er einen Golden Globe nach Deutschland bringen wird. Verdient hätte er ihn auf jeden Fall!