Daniel Schuhmacher ist Superstar 2009

Deutschland sucht den Superstar

So knapp und spannend wie noch nie war das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" am gestrigen Samstagabend. Daniel Schuhmacher ist der Superstar 2009! Der Mann mit der Gänsehaut-Stimme gewann mit 50,47 Prozent der Zuschaueranrufe geg

Es war ein Kopf an Kopf Rennen der beiden Kandidaten. Sarah Kreuz sang “You Make Me Feel Like A Natural Woman” von Aretha Franklin und ihr Staffelhighlight; “I Will Always Love You” von Whitney Houston. Daniel Schuhmacher sang „Soulmate“ von Natasha Bedingfield und sein Staffelhighlight: ”Ain’t No Sunshine” von Bill Withers. Am Ende präsentierten beide den Siegersong „Anything But Love“ in unterschiedlichen Arrangements.

Der Jury gingen bei der Bewertung der beiden die Superlative aus, Sensationell, Wahnsinn, Hammermäßig, 1 plus mit Sternchen….und auch die Zuschauer konnten sich anscheinend nicht entscheiden, wen sie besser fanden, denn am Ende der Mottoshow stand es knappe 50/50.

Um 00.02 fiel die Herzschlag-Entscheidung für Daniel Schuhmacher mit 50,47 Prozent der Zuschaueranrufe. Schuhmacher, der vorher noch nie Gesangsunterricht hatte und noch nie in einer Band gesungen hat, begeisterte Jury und Publikum von Anfang an.

Sogar Weltstars wie Anastacia und Seal waren begeistert von seiner außergewöhnlichen Stimme und seinem Talent. Mit seinem Sieg bei DSDS gewann er einen Plattenvertrag bei der Sony Music. Der Song „Anything But Love“ wird als Single ab Freitag, 15. Mai im Handel erhältlich sein. In den kommenden Tagen wartet nun ein proppenvoller Terminkalender auf ihn: U.a. stehen Auftritte bei "Stern TV", „TV Total“, "Viva Live", dem "ZDF Fernsehgarten" und der "Grand Prix Party" auf dem Programm. Das Album wird im Juni erscheinen.