Schock! Bushido wegen Operation im Krankenhaus

Der Rapper hatte einen Nabelbruch

Schock für die Fans! Bushido, 35, liegt im Krankenhaus. Doch seine Anhänger brauchen sich keine große Sorgen zu machen. Denn ihm geht es nach einer Operation allem Anschein nach wieder besser.

In seinen Songs gibt er sich gerne hart und unbeugsam, doch auch ein Rapper ist nicht vor allem gefeit, wie ein Foto jetzt beweist.

Denn auf seinem Instagram-Account postete der "Panamera Flow"-Künstler gestern, 13. Januar, ein Bild von sich, wie er in einer Klinik mit dazugehörigem Nachthemd liegt.

"Nabelbruchoperation gut überstanden!!! Alhamdulillah!!! Danke an die tollen Ärzte und ganz netten Schwestern hier!!! Danke, dass es Menschen wie euch gibt!!!", so ein Kommentar.

Dazu macht er noch ganz lässig das Peace-Zeichen mit seinen Fingern. So schlimm scheint es also um den Rapper, der regelmäßig für Kontroversen sorgt, bestellt zu sein.

Seine Fans denken auf jeden Fall an ihn und wünschen ihm baldige Genesung.