Goldene Himbeere - Sylvester Stallone zum 31. Mal nominiert

Diese Auszeichnung will kein Star haben

Die Goldene Himbeere gilt als der Preis, den einfach niemand haben will. Denn bei den "Anti-Oscars" werden Stars ausgezeichnet, die der Jury nach kein großes Schauspiel-Talent haben. Diesmal ist - wieder einmal - Sylvester Stallone, 67, nominiert.

Komisch ist es schon. Die Verantwortlichen nominieren auch immer wieder die größten Schauspieler unserer Zeit. Nach dem Motto: Irgendjemand muss die Trophäe ja bekommen.

So ist dieses Jahr auch Johnny Depp, 50, nominiert. Laut Meinung der Jury konnte sein Film "Lone Ranger" absolut nicht überzeugen.

Hollywood-Urgestein Sylvester wird sogar eine ganz besondere "Ehre" zuteil: Der Schauspieler ist bereits zum 31. Mal nominiert, 1990 wurde er zum "Schlechtesten Schauspieler des Jahrzehnts" und 2000 sogar zum "Schlechtesten Schauspieler des Jahrhunderts" gewählt.

Kein Wunder, dass kaum ein Star kommt, um sich diesen Preis abzuholen...

Die Goldene Himbeere wird am 01. März zum 34. Mal verliehen.