Alles aus? Justin Bieber und Selena Gomez schicken böse SMS

Erst zeigte er ihr Penis-Bilder und dann nannte er sie talentfreie Pu**y

Was geht denn bei denen ab? Eigentlich dachten wir, dass Justin Bieber, 19, und Selena Gomez, 21, glücklich ihr Liebes-Comeback feiern, doch jetzt ist ein SMS-Protokoll aufgetaucht, das einen heftigen Streit zwischen ihnen belegen soll, in dem erst Nacktbilder verschickt werden und sie sich dann wüst beschimpfen.

Wird es doch kein "Jelena"-Revival geben. Die Gerüchte und Spekulationen um das Teenie-Paar reißen nicht ab. Erst Anfang des Jahres zeigten sie sich wieder kuschelnd auf einem Foto und alles sah nach eitel Sonnenschein aus. Doch jetzt veröffentlichte das Portal "Radar Online" einen Nachrichten-Chat, der das Gegenteil zeigen soll.

"Baby komm schon, ich liebe dich", so Bieber. "Ich kaufe dir den Scheiß nicht mehr ab. Ich war ehrlich zu dir und habe dir eine zweite Chance gegeben. Alle meine Freunde hatten recht, du bist so ein Arschloch", soll Selena geantwortet haben.

Doch nachdem Justin ihr ein Foto seines Glieds geschickt haben soll, ist der Chat eskaliert. Selena soll ihm nach den neusten Ausrastern als drogensüchtig beschimpft und ihm empfohlen haben, eine Therapie zu machen.

Das wollte der "All That Matters"-Sänger nicht auf sich sitzen lassen und antwortete wütend: "Du bist nur meinetwegen berühmt. Das weißt du und ich weiß es, jeder weiß es. Geh und f**k einen anderen und halte deine talentfreie Pu**y von mir fern."

Doch kann das wirklich sein? Ein Freund des Sängers soll den Verlauf an das Portal geschickt haben. Mittlerweile wurde alles von beiden Seiten dementiert. Was nun genau stimmt, wissen wohl nur die Beiden.