Krass! Elyas M'Barek zeigt seinen neuen Bart

Der 'Fack ju Göhte'-Darsteller überrascht mit neuer Frisur

Elyas M'Barek zeigt seinen neuen Bart Eigentlich trägt er gern einen 3-Tage-Bart Doch man sieht ihn auch schon mal glatt rasiert

An ihm führte 2013 kein Weg vorbei. Elyas M'Barek, 31, sorgte mit seinem Film "Fack ju Göhte" für gut besuchte Kinos und prall gefüllte Kassen. Jetzt überrascht der Darsteller erneut, doch nicht etwa mit einem weiteren Streifen, sondern mit einem neuen Barthaarschnitt.

Viele Frauen liegen ihm zu Füßen und das schon seitdem er mit Serien wie "Türkisch für Anfänger" oder "Doctor's Diary" bekannt wurde. Jetzt zeigt sich der Schönling mit einer neuen Frisur, doch nicht etwa auf seinem Kopf.

Eigentlich ist ja ein 3-Tage-Bart sein Markenzeichen, doch jetzt zeigt er auf seinem Instagram-Account stolz seinen neuen Bart. Die Wangen sind dieses Mal komplett glatt rasiert, während er um den Mundbereich einen Vollbart trägt.

"Neue Frisur im Gesicht" lautet Elyas' knapper Kommentar, der sich nur wenige Wochen vorher noch komplett rasiert gezeigt hat.

Seine Fans sind allerdings weniger begeistert. "Hast da ein schönes Eichhörnchen im Gesicht hängen, wie heißt es denn?;)", fragt eine Userin.

"Lass dir wieder bitte einen 3-Tage-Bart wachsen. Das sieht auch nicht schlecht aus, aber der 3-Tage-Bart ist besser, viel besser", so ein anderer Kommentar.

Doch mit oder ohne Bart, die Gunst seiner Fans ist ihm gewiss.