Jenny Elvers erhält das alleinige Sorgerecht für Sohn Paul

Die Klage von Alex Jolig wird abgewiesen

2013 war kein leichtes Jahr für Jenny Elvers, 42. 2014 verspricht da schon um Einiges besser zu werden. Die Schauspielerin ist frisch verliebt und soll Gerüchten zufolge ein Baby erwarten. Nun der nächste Erfolg: Jenny hat den Sorgerechtsstreit um ihren zwölfjährigen Sohn Paul gewonnen.

Wie "Bild.de" berichtet, hatte der leibliche Vater des Jungen, Alex Jolig, ein Teilsorgerecht eingefordert. Der ehemalige "Big Brother"-Star hatte zu seinen Container-Zeiten eine kurze Beziehung mit dem damaligen Partygirl und möchte nun mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen. 

Das zuständige Gericht hat die Klage des 51-Jährigen jedoch abgewiesen. Nach der Verhandlung äußerte sich Jolig nicht zum Urteil.

Jennys aktueller Freund Steffen von der Beeck zeigte sich gegenbüber "Bild.de" da schon auskunftsfreudiger: "Jenny behält das alleinige Sorgerecht für ihren Sohn Paul. Und das ist gut so."