Genug! Kanye West will Abstand von Kim Kardashians Familie

Der Rapper möchte Kris Jenner und ihre Kinder nicht ständig um sich haben

Kanye West will nicht ständig Kim Kardashians Familie um sich haben Khloe, Kim, Kris Jenner und Kourtney Kardashian (v. li.) Kanye möchte lieber mit seiner Kim allein sein

Das wundert ja nun wirklich keinen. In einem Interview hat Kim Kardashian, 33, jetzt verraten, dass ihr zukünftiger Gatte Kanye West, 36, keine Lust auf ihre Familie hat und einfach etwas Abstand von ihrem oft nervigen Clan braucht.

Wir können ihn gut verstehen. Wo man auch nur hinblickt, überall sind ihre Schwestern oder noch schlimmer, ihre Mutter, zu sehen. So haben sie nämlich über Neujahr gemeinsam ausgiebig Urlaub gemacht - und der war mehr als anstrengend für den pöbelnden Rapper.

Denn Kim verriet nun in der "Jimmy Kimmel Live"-Show: "Wir haben Neujahr mit meiner Mutter verbracht und Kanye sagte nur: 'Können wir einfach mal drei Tage ohne deine Familie verbringen?', also sind wir nach Paris geflogen. So soll das Paar nämlich im Moment auch bei Kris Jenner, 58, wohnen, da das Haus renoviert wird.

Außerdem enthüllte Kim, dass die Hochzeit definitiv in Paris stattfinden soll und sie ihren Namen in "West-Kardashian" ändern möchte. Na hoffentlich gibt es für Kanye spätestens nach der Hochzeit etwas Ruhe...