Michael Jackson soll Hautkrebs haben

Schock-Diagnose

Schock-Diagnose für alle Fans von Michael Jackson: Der 50-Jährige Sänger soll an Hautkrebs erkrankt sein. Wie die britische Zeitung "Sun" berichtet, wurde die Krankheit bereits vor ein paar Wochen diagnostiziert.

"Experten fanden an seinem Oberkörper mit Hautkrebs befallene Stellen und in seinem Gesicht Vorstufen der Krankheit", erklärte ein Insider der "Sun". Der "King of Pop" soll anfangs über die Erkrankung sehr betroffen gewesen sein. Seine geplante Welttournee will Jackson allerdings nicht absagen. Die Ärzte sollen Jackson versichert haben, dass er sich bald von der Krankheit vollständig erholen werde. Der Krebs sei behandelbar.

Bisher hieß es immer, Jackson leide an Vitiligo. Die Pigmentstörung, die auch Weißfleckenkrankheit genannt wird, verursacht weiße Hautstellen, gilt aber allgemein als ungefährlich. Gerüchte um eine angebliche Lungenkrankheit dementierte der Star.