Schock! Henning Mankell -'Wallander'-Autor an Krebs erkrankt

Er möchte über seine Krankheit schreiben

Henning Mankell, 65, ist an Krebs erkrankt, wie der Krimiautor nun in der schwedischen Zeitung "Göteborgs Posten" erklärt.

Vor knapp zwei Wochen sind Tumore in seinem Nacken und in der Lunge diagnostiziert worden.  Zudem befürchten seine Ärzte, dass die Krankheit auch andere Bereiche des Körpers befallen hat. Bei einer Untersuchung wegen des Verdachts auf einen Bandscheibenvorfall wurde die Krankheit entdeckt.

Deswegen geht Mankell ganz öffentlich mit seinem Schicksal um und möchte über den Schmerz und die Leiden schreiben, unter denen so viele Menschen leiden.

Bücher über das Leben, nicht den Tod

Und fügt hinzu: "Aber ich werde aus Sicht des Lebens schreiben, nicht aus Sicht des Todes“

Der schwedische Theaterregisseur wurde unter anderem berühmt mit seiner Krimireihe um Inspektor "Kurt Wallander".

Themen