Sienna Miller ist noch immer mit Jude Law befreundet

Die beiden Schauspieler konnten die Wogen glätten

Ihre erste Beziehung zueinander zerbrach an der Untreue von Jude Law, 41. Sienna Miller, 32, hatte 2005 die Verlobung gelöst, weil er eine Affäre mit der Nanny seiner Kinder hatte. Vier Jahre später versuchten die beiden es noch einmal miteinander. Auch wenn die Liebe nicht hielt, war dieser zweite Anlauf sehr wichtig für die Beiden.

Die Schauspielerin ist darüber sehr froh, denn es “heilte” ihre Freundschaft, bevor sich die Beiden im Guten wieder trennten. Mit dem Magazin "Esquire" sprach Sienna über diese zweite Phase der Liebe mit "Alfie"-Star Jude Law.

Sie findet: “Ich musste das tun. Er war ein großer Teil meines und ich seines Lebens und es endete auf eine sehr grausame Art". Sie denkt, dass man in solchen Momenten, statt die Türen zu schließen, lieber aufarbeiten solle.

Es war eine erlösende Erfahrung

"Es war also sehr gesund und eine erlösende Erfahrung nochmal mit ihm zusammen zu sein". Dadurch konnten die beiden die Wogen glätten und sich für "ihre jeweilige Zukunft, ohne Drama und Hass" weiterentwickeln.

"Ich liebe seine Kinder wie verrückt"

Außerdem sei sie gut mit ihm und seinen Kindern befreundet: "Ich liebe sie wie verrückt. Ich habe nichts als Liebe und Respekt für sie.”

Miller, die selbst eine 18 Monate alte Tochter mit ihrem Verlobten Tom Sturridge, 28, hat, ist glücklich mit ihrem Leben – im Moment fern vom Rampenlicht, denn ihr Partner schenke ihr genug Aufmerksamkeit:

"Ich fühle mich so beschützt"

“Ich fühle mich so beschützt. Es ist wie in einem Roman, ein Teil von jemandem zu sein, der zu niemand anderem gehört als zu mir. Er ist ganz anders als ich und das ist mir sehr wichtig...”