Jaden Smith wagt den Sprung aus einem Flugzeug

Der Sohn von Will Smith scheint sich gegen ihn aufzulehnen

Tiefer Fall eines Promi-Kindes: Auf seinem Twitter-Account postete der 14-jährige Schauspieler Jaden Smith, Sohn von Will Smith, 45, und Jada Pinkett-Smith, 42, ein Bild von seinem Fallschirmsprung in die Tiefe. 

Diese Erfahrung, die der Spross des "Men in Black"-Stars machte, war aber vermutlich keine Aktion, die ausschließlich einem Adrenalin-Kick galt. Denn angeblich hat sich der Teenager mit seinem Vater über Frauengeschichten gestritten.

Jaden scheint sich besonders gut mit Kylie Jenner, dem 16-Jährigen Spross des Kardashian-Klans zu verstehen. Die Liebelei zwischen den beiden gefällt Will Smith aber gar nicht. Er hält sie für keinen guten Einfluss, sondern befürchtet vielmehr, dass sein Sohn nur seines Ruhmes wegen ausgenutzt würde.

Wollte Jaden also nur seinen Vater provozieren?

Dieser hatte sich selbst nämlich erst kürzlich beim Indoor-Skydiving in Dubai gezeigt und nannte diesen Ausflug "wahnsinnig und abgefahren". Demnach würde er niemals einen echten Fallschirmsprung machen: "Seid ihr verrückt geworden?! So einen Mist mache ich nur in meinen Filmen!", betonte der Schauspieler.

Was Will dann wohl zu der Aktion seines Sohns gesagt hat? Die Erlaubnis hatte Jaden jedenfalls von seiner Mutter, die selbst das Foto auf ihrer Facebookseite teilte.