One Direction planen eine Café-Kette

Auch in Berlin soll eine Filiale entstehen

Bald starten die süßen Jungs von One Direction zu ihrer Welt-Tournee - und für ihre Fans haben sie eine ganz besondere Überraschung im Gepäck. Angeblich planen sie nämlich eine weltweite Café-Kette. Kaffeeklatsch bei der Boyband? Klingt doch nicht schlecht, oder?

Wie britische Medien berichten, soll das erste Café bereits in diesem Monat in Japan eröffnen. Sollte der Laden laufen, stehen noch London, New York, Paris, Sydney und Berlin auf der Liste. Damit könnten auch deutsche Fans in den ganz besonderen Kaffeegenuss kommen. Vorbild sind die 'Planet Hollywood'-Restaurants, die Arnold Schwarzenegger und Co. in den 1990ern eröffneten. 

Das besondere: Man kann lecker Kaffee trinken und sich dabei seinen Idolen wie Harry Styles, 19, und Niall Horan, 20, ganz nah fühlen. Denn natürlich werden auch viele Poster von den Jungs an der Wand hängen, und es gibt diverse Fanartikel zu kaufen.

"Die Cafés werden für die jüngeren Fans sehr kinderfreundlich und natürlich reichlich mit 1D-Merchandise ausgestattet sein", verrät ein Insider. Er ist sich auch sicher: "Das könnte eine der größten Goldgruben für die Band werden, wenn das richtig los geht."

Das glauben wir auch!