Aua! Bill Murray mit blutiger Wunde auf einer Premiere

Wobei verletzte sich der Hollywood-Star?

Autsch, das sieht aber ganz schön schmerzhaft aus! Auf der Premiere von "Monuments Men" in New York, richteten sich alle Augen auf den Hinterkopf von Darsteller Bill Murray. Den dem lief das Blut über den Hinterkopf …

Bei der Wunde handelte es sich allerdings nicht um ein Schock-Accessoire, sondern wahrscheinlich um das Ergebnis eines actionreichen Stunts, den Bill Murray wenige Tage zuvor bei US-Talker David Letterman vollführte. 

Als "Peter Pan" verkleidet, flog der 68-Jährige dort durch das TV-Studio und könnte sich dabei verletzt haben.

Nicht der erste blutige Stunt

Es wäre zumindest nicht das erste Mal, dass sich der waghalsige Darsteller während eines Stunts verletzt. Im Jahr 2010 schlug er seinen schon eimal auf - ebenfalls in der Show von Letterman. 

Vielleicht sollte er einfach mal auf geballte Action verzichten. Aber wer nicht hören will, muss eben fühlen!