Justin Bieber - 'Ich habe Selena Gomez entjungfert'

Der Sänger prahlte vor seinen Freunden

Justin Bieber, 19, macht seinem Rüpel-Ruf alle Ehre: Wie jetzt ein Freund verrät, prahlte der Sänger als er mit Selena Gomez anbändelte, dass er ihre Jungfräulichkeit genommen hat.

Der Teenie-Star muss sein Ego offenbar mit intimen Enthüllungen über seine Ex-Freundin aufpolieren. Vor seinen Freunden soll Justin, nachdem er die Sängerin 2011 kennenlernte, angegeben und mit allerlei schlüpfrigen Geschichten um sich geworfen haben.

Ein Freund erklärt nun gegenüber amerikanischen Medien: "Justin sagte mir, 'Ich weiß, dass sie mich liebt, weil sie mir ihre Jungfräulichkeit schenkte.'"

Es passierte in Palm Springs

Und natürlich ließ der Jungspund auch nicht aus, wann es passiert sein soll. So erklärt der Nahestehende weiter: "Sie sind damals für ein paar Tage nach Palm Springs gefahren. Das war im Sommer 2011. Der einzige Grund für die Reise war, dass Selena kurz zuvor zugestimmt hatte, ihr erstes Mal mit Justin erleben zu wollen.“

Offenbar hat Justin nichts Besseres zu tun, als intime Details über die Person zu verbreiten, die er einst so liebte. Klingt schwer nach verletzten Stolz und Gockelgehabe lieber Justin! Aber wer es nötig hat …