Sean Penn zieht zum zweiten Mal Scheidung zurück

Zweites Liebes-Comeback

Und schon wieder! Sean Penn hat zum zweiten Mal den eingereichten Scheidungsantrag von seiner Ehefrau Robin Wright zurückgezogen. Das Paar hat sich offensichtlich wieder versöhnt.

Das berichtet heute das amerikanische People-Magazin. "Das scheint zu bedeuten, dass sie sich wieder vertragen haben", kommentierte ein befragter Scheidungsanwalt den Fall. "Es ist unwahrscheinlich, dass Sean Penn den Antrag aus einem anderen Grund verworfen hat." Der Oscar-Preisträger hatte die zweiten Scheidungspapiere erst Ende April in San Francisco eingereicht und ein für alle Mal die Trennung von seiner Gattin gefordert. Der angebliche Grund: Penn soll sich in die Schauspielerin Natalie Portman verliebt haben. Doch jetzt scheint er wieder zurück zu seiner Ehefrau gefunden zu haben. Die Akte Penn gegen Penn kann geschlossen werden. Vorerst.

Robin Wright befindet sich momentan bei den Filmfestspielen in Cannes, wo sie Mitglied der internationalen Jury ist. Das Ehepaar ist seit 13 Jahren verheiratet.