Elyas M'Barek findet Larissa Marolt toll

Der 'Fack Ju Göhte'-Star denkt an Zusammenarbeit

Larissa Marolt, 21, hat mit ihrem Auftritt im Dschungelcamp einiges an Sympathien gesammelt. Die Österreicherin ist auch "Fack Ju Göthe"-Star Elyas M'Barek, 31, positiv aufgefallen. Im RTL-Interview verriet er nun, was er über das Model denkt.

Nach seinem Kinoerfolg mit "Fack Ju Göthe" schwärmt die Frauenwelt für den jungen Schauspieler Elyas - und er nun für Larissa Marolt. Für ihn sei Larissa "die Vize-Königin und -Kaiserin der Herzen". Besonders ihre inneren Werte haben ihn scheinbar berührt.

"Ich mochte einfach ihre Art"

"Ich fand es einfach schön, Larissa kennenzulernen, im Fernsehen", sagt er und wirkt dabei fast ein wenig schüchtern. "Ich mochte einfach ihre Art", versucht er, die Sympathien zu erklären.

Sie sei einfach sehr unbekümmert und habe das Herz auf dem richtigen Fleck: "Und ich glaube, dass sie ein sehr ehrlicher und direkter Mensch ist, ohne sie zu kennen. Aber das ist sehr sympathisch auf jeden Fall".

Larissa in "Fack Ju Göthe 2"?

Elyas könnte sich sogar vorstellen, das Model für den zweiten Teil von "Fack Ju Göthe" zu casten, auch wenn die Entscheidung schließich noch beim Regisseur liegt. Aber er werde sie auf jeden Fall vorschlagen. Larissa hat immerhin auch den Traum, in Hollywood Fuß zu fassen und ein bisschen Filmerfahrung hat sie ja auch schon. Außerdem passt die Österreicherin mit ihrer großen Klappe ja auch perfekt in den Film.

Wir sind gespannt!