George Clooney und Matt Damon kuscheln auf der Berlinale

Außerdem stehen die 'Monuments Men'-Darsteller auf gutes Fleisch

Am gestrigen Abend präsentierten George Clooney, 52,  und sein Best-Buddy Matt Damon, 43, ihren neuen Film „Monuments-Men“.

Doch bevor die Premiere des favorisierten Streifens stattfand, schlugen sich die Darsteller erst mal den Bauch voll. Wie es sich für einen echten Mann gehört, orderte Clooney für seine Freunde und die rund 40-köpfige Film-Crew zehn Platten feinstes Chateuabriand für stolze 1450 Euro.

Im Edel-Steakhouse „Grill Royal“ fühlt sich der erfolgreiche Schauspieler inzwischen sichtlich wohl, schließlich nahm er während des dreimonatigen Drehs zu „Monuments Men“ dort viele Mahlzeiten ein.

Klar, dass Clooney in so einer heimischen Atmosphäre auch keine Hemmungen hat, mit einem Mann auf Kuschelkurs zu gehen. Vor allem nicht, wenn es sich um seinen Kollegen und besten Freund Matt Damon handelt.

Ehrengast der Tafelrunde war jedoch keiner der Hollywood-Beaus, sondern der letzte lebende „Monuments Man“ Harry Ettlinger, 88. Auf ihn hielt Clooney vor der Fest-Gesellschaft eine bewegende Rede.

Nach dem Festmahl und einer gelungenen Premiere ließ die Crew den Abend im bekannten „Soho-House“ ausklingen. In der Edel-Residenz herrscht zurzeit ein geballter Hollywood-Testosteronspiegel.

Neben Clooney, Damon und John Goodman, 61, hat sich auch Frauenschwarm Bradley Cooper, 39, während der Berlinale dort eingemietet. Ein echtes Paradies für jede Single-Frau also.