Erwischt! Heidi Klum verlässt Club mit Demi-Moore-Ex Vito

Was geht da? Und: Sie hat schon einen neuen Bodyguard

Oh là là, sucht sich Heidi Klum, 40, nach der Trennung von Martin Kirsten, 41, jetzt ein Toy-Boy? Frau Supermodel wurde laut x17online.com  Samstag nämlich beim ausgelassenem Feiern in Hollywood gesichtet und verließ den Club "Bootsy Bellows" mit keinem Geringerem als:

Vito Schnabel!

Der Kunsthändler aus New York ist in der Promi-Szene kein Unbekannter, so datete er schon Demi Moore, 51, und auch Affären mit den beiden Lothar Matthäus-Exen Liliana Nova, 27, und Joanna Tuczynska, 29, wurden ihm nachgesagt. 

Sie hat schon Bodyguard-Ersatz gefunden

Klum kann allerdings nicht zu lange gefeiert haben, denn schon am nächsten Tag kümmerte sich die schöne vierfache Mutter wieder um ihre Kinder, die sie zum Sport begleitete.

Einen neuen Lover hat sie also wohl noch nicht, dafür aber schon den nächsten Bodyguard gefunden. Der "neue Mann" in ihrem Leben sieht vom Typ her aus wie Martin - sportlich, groß, lässig gekleidet und ein männlicher Dreitagebart. Aber: An seinem Ringfinger ist ein goldener Ehering zu erkennen.

Schwächeanfall bei "GNTM"

Derzeit ist Klum wieder im deutschen Fernsehen zu sehen. Beim Start der neunten Staffel von "Germany's Next Topmodel" wurde Klums Schwächeanfall in Asien für das TV-Publikum dokumentiert; zum Zeitpunkt der Aufzeichnung hatte Heidis Einlieferung in ein Krankenhaus für Schwangerschaftsgerüchte gesorgt.

In dieser Staffel soll vieles anders werden, so wurden gleich zu Beginn zu dünne Models nach Hause geschickt. Zudem wurde permanent gegessen, was im Internet allerdings für viel Kritik sorgte - zu kalkuliert seien die Szenen, in denen ständig gemampft wird. 

Ein Missverständnis sorgte zudem für Rassismus-Vorwürfe und den ersten Zickenterror. Die nächste Folge wird am Donnerstag, 13. November, um 20:15 Uhr ausgestrahlt.