Eva Mendes scherzt über Trennung von Ryan Gosling

Zum Valentinstag 'Pizza, The Notebook und Flennen'

Verbringen Eva Mendes, 39, und Ryan Gosling, 33, den Valentinstag etwa entgegen aller Trennungsgerüchte in trauter Zweisamkeit? Die Schauspielerin nutzte ihren Auftritt bei Ellen DeGeneres, 56, um gleich mit zwei Gerüchten aufzuräumen. 

Eva nimmt's mit Humor

Auf die Frage, wie die hübsche Schauspielerin den Valentinstag verbringen würde, scherzt diese: "Ich bin kein großer Fan vom Valentinstag. Ich werde mir vielleicht eine Pizza bestellen und mir 'The Notebook' angucken oder so was in der Art [...] Einfach heulen und schluchzen."

Zum Verständnis: Evas angebliche Ex-Flamme spielt die männliche Hauptrolle in dem Liebesfilm zur Romanvorlage von Nicholas Sparks. Eine humorvolle Art, um mit den Trennungsgerüchten der letzten Wochen aufzuräumen. 

Was ist dran an einer Schwangerschaft?

DeGeneres hakt weiter nach: Denn die 39-Jährige soll Gerüchten zufolge nicht nur Single, sondern auch noch schwanger sein. Eva entgegnet: "Es ist so lächerlich. Weil es alles nur deswegen startete, weil ich nicht durch einen dieser Scanner am Flughafen gehen wollte."

Sie erklärt, dass sie um die "gruseligen" Körperscanner stets einen großen Bogen machen würde, weil ihr das Gefühl, nackt abgebildet zu werden und die Vorstellung der Bestrahlung missfielen. "Ich frage immer nach einer persönlichen Abtastung", so die "The Place Beyond the Pines"-Darstellerin. 

Gut, dass wir das auch geklärt hätten. Hier seht ihr noch mal ihren sympathischen Auftritt.