Kendall Jenner - Gewagter Busen-Blitzer als Alien-Model

Die 18-jährige Halbschwester von Kim Kardashian lief für Marc Jacobs auf der Fashion Week

Kendall Jenner lief völlig verändert auf der New York Fashion Week So sieht Kim Kardashians Halbschwester Kendall normalerweise aus Die 18-jährige lief in einem transparenten Pullover für Marc Jacobs Mit gefärbten Augenbrauen und Perücke sah Kendall Jenner ganz verändert aus Wow!

Als Reality-TV-Star ("Keeping up with the Kardashians"), Halbschwester von Kim Kardashian und On/Off-Freundin von Harry Styles weiß Kendall Jenner, wie man die Blicke auf sich zieht. Das gelang der 18-Jährigen jetzt auf der Laufstegschau von Marc Jacobs auf der New York Fashion Week.

Kendall zieht für ihre Model-Karriere alle Register. Die Tochter von Kris und Bruce Jenner hungerte sich auf Size Zero runter und zeigte zuvor schon ihre Brüste.

Der Auftritt bei der Marc-Jacobs-Show auf der Modewoche am Big Apple war dennoch was Besonderes. Denn Kendall hat sich vom süßen Teenager zum High-Fashion-Model gemausert.

Mit hell gefärbten Augenbrauen, strenger Bob-Perücke und einem Nichts von Pullover lief sie ohne BH über den Catwalk. Die 18-Jährige war völlig verändert.

Über ihren Auftritt selbst war Kendall stolz wie Oskar:

„Ich bin gerade 18 geworden, das ist also der große Anfang, um meine Karriere zu starten und voranzutreiben. Ich liebe alles daran – wie die Haare und das Make-Up heute, es ist unglaublich. Ich habe mir meine Augenbrauen vorher noch nie gebleicht. Ich sehe nicht mal wie ich selbst aus.“

Stimmt - aber zauberhaft!