Sexy! Pamela Anderson zeigt sich halbnackt für PETA

Die Power-Blondine setzt sich für die Rechte der Tiere ein

Pamela Anderson zeigt sich halbnackt Sie zieht dabei für PETA blank Die Rechte der Tiere sind ihr sehr wichtig

Dass sie sich für Tiere einsetzt, ist längst kein Geheimnis. Die ehemalige „Baywatch“-Nixe Pamela Anderson, 46, unterstützt bereits seit Jahren die Organisation PETA. Nun hat die hübsche Blondine mal wieder blankgezogen, um auf die Lebewesen aufmerksam zu machen.

Für viele ist sie noch immer das Sexsymbol schlechthin, doch die Schauspielerin, die auch bei „Promi Big Brother“ als Stargast zu sehen war, hat längst andere Prioritäten, als nur in einem knallroten Badeanzug über den Strand zu laufen.

Immer wieder engagiert sie sich für die Rechte der Tiere und greift dazu gerne mal zu ungewohnten Maßnahmen. So auch in ihrem neusten Clip für Peta, in dem sie sich freizügig präsentiert. Sexy Pam liegt halbnackt auf dem Bett, zeigt sich in sinnlichen Posen und lässt der Fantasie freien Lauf.

Doch der Traum vieler Männer ist nicht alleine im Bett. Denn in dem Video hat sie einen putzigen schwarzen Hund an ihrer Seite, den sie nur zu gern knuddelt und streichelt… Hund müsste man sein.

 Ob sie damit nun wirklich auf das Thema Tierquälerei und Massenhaltung aufmerksam macht, sei dahin gestellt. Hübsch anzusehen ist es auf jeden Fall.