Demi Moore - Ein Hund als Guru?

Die Schauspielerin nimmt ihren Chihuahua überall mit hin

Nach einer wirklich turbulenten Zeit, versucht Demi Moore, 51, momentan wieder zu sich selbst zu finden. Ih neuster treuer Begleiter: Ein Chihuahua-Welpe.

Als Demi dieses Wochenende ihr Yoga-Zentrum in Malibu Beach verließ, fiel doch eine Veränderung auf: Schützend hielt die Schauspielerin einen Hund in ihren Armen.

Ein neuer Freund

Der kleine Chihuahua guckte neugierig in die Linsen der Fotografen. Jetzt also ein Hund als spirituelle Hilfe? Demi kennt sich aus: Die Ex von Ashton Kutcher, 36, suchte sich in letzter Zeit schon mehrfach Menschen, die ihr seelischen Beistand leisteten. Besonders bekannt: Ihre Geistheilerin Hargopal Kaur Khalsa.

Dass nun allerdings ein Hund für Demis Ausgeglichenheit sorgen soll, ist neu. Es ist aber durchaus bekannt, dass Tiere das eigene Selbstbewusstsein stärken können.