Sean Penns Kinder lachen über Charlize Theron

Kann ihre Liebe dem standhalten?

Noch ist die Beziehung von Sean Penn, 53, und Charlize Theron, 38, jung, doch sie wirken schon wie ein eingespieltes Team und gelten als das neue Traumpaar. Auch von Hochzeit und Adoption soll schon die Rede sein, doch jetzt scheint sich das erste Hindernis ihrer Liebe aufzutun - seine Kinder.

Sean Penn brauchte lange, um über das Scheitern seiner Ehe mit Robin Wright, 47, der Mutter seiner beiden Kinder Dylan, 22, und Hopper, 20, hinwegzukommen. Sollten sich die beiden Kinder also darüber freuen, dass es ihrem Vater gelungen ist, eine neue Liebe zu finden?

Laut dem National Enquirer tun sie das jedoch nicht, sondern sind nicht begeistert von Charlize und halten sie eher für einen "Witzbold".

"oberflächlich, dumm und fad"

Ein Insider erklärte demnach, Sean sei zwar total in Charlize verknallt, bekomme dafür aber heftige Kritik von seinen Kindern. Angeblich finden die beiden die Schauspielerin "oberflächlich, dumm und fad".

"Ihrer Meinung nach wird sie niemals in die Fußstapfen von Robin treten können", lautet das Urteil des Insiders. Denn Mutter Robin begeisterte sich zusammen mit Sean für Politik und Charity-Arbeit.

Im Gegensatz dazu steht die in einer Kleinstadt Südafrikas aufgewachsene Charlize, die für eine Model-Karriere die Schule abbrach. Ihre schauspielerischen Leistungen scheinen an Penns Kindern abzuperlen und auch im Charity-Bereich ist auch Charlize eigentlich ganz vorne dabei.

Beim ersten Treffen "alles falsch"

Aber bereits beim ersten Aufeinandertreffen habe Charlize "alles falsch" gemacht: "Sie bot sofort ihren Spitznamen 'Charlie' an und sie versuchte, über Musik und Filme zu reden, die der Nachwuchs vielleicht mögen würde. Sie macht Witze, aber die Kinder lachten sie aus."

Verzogene Gören?

Klingt, als wären das ganz schön verzogene Gören, die beiden Kinder. Vielleicht brauchen sie aber auch nur etwas Eingewöhnungszeit, denn zuletzt ging es mit der Beziehung zwischen Sean und Charlize doch recht schnell. Immerhin haben Dylan und Hopper auch kein Problem mit Ben Foster, 33, dem Verlobten ihrer Mutter.