Leo DiCaprio beim Valentins-Date von Mama Irmelin bespitzelt

Eine Pflanze muss als Sichtschutz herhalten

So hatte sich Leonardo DiCaprio, 39, sein Valentins-Date sicher nicht vorgestellt: Der Hollywoodstar zog alle Register und führte seine Herzdame Toni Garrn, 21, am Tag der Verliebten schick zum Essen aus. Die Romantik fand jedoch ein jähes Ende, als seine Mutter Irmelin den Schauspieler überraschte. 

Das deutsche Topmodel und der Oscar-Nominierte verbrachten den Abend im noblen New Yorker Restaurant Bouley, wo sie sich gerade ein Dinner für 225 Dollar pro Person schmecken ließen, als das Paar plötzlich ein paar Tische weiter Leos Mutter erblickte. 

Offenbar hatte Mama Irmelin Indenbirken ihr Date in das in das gleiche Lokal ausgeführt. Um sich vor neugierigen Blicken der werten Frau Mama zu schützen, soll Leo nach Berichten eines Augenzeugen sogar eine Pflanze verschoben haben.

So konnte er dem "Victoria's Secret"-Engel eine schwarze wildlederne Box überreichen. 

Ein Verlobungsring?

Doch wer jetzt denkt, Leo hätte seiner 21-jährigen Freundin einen Heiratsantrag gemacht, der irrt. "Toni sah sehr entzückt aus, als sie ein Paar Ohrringe aus dem Kästchen holte und steckte sie sich sofort an", erklärt der Augenzeuge.  

Kaum waren die Geschenke überreicht, war's dann aber auch vorbei mit der Turtelei und die Zwei verbrachten den Abend gemeinsam mit Mama Irmelin. 

Themen