Ausraster! Marco Angelini verwüstet seine Garderobe

Der Österreicher rastete komplett aus

Was war denn da bloß los? Als am Sonntag die Dschungel-"Welcome Home"-Show lief, fiel eines auf: Marco Angelini, 29, saß still da und verlor kein richtiges Wort.

Zuvor war einiges passiert: Marco rastete laut "Bild" hinter den Kulissen des TV-Studios komplett aus. Dem Österreicher passte es nicht, wie er behandelt wurde.

Zu wenig Aufmerksamkeit

Marco verstand nicht, warum seine beliebte Landskollegin Larissa Marolt, 21, öfter zu sehen war und kaum Bilder von ihm aus Österreich. Zudem regte es den Sänger auf, dass Michael Wendler, 41, am Ende einen Song vorstellen und er selbst aber nicht singen durfte.

Zu Moderatorin Frauke Ludowig sagte Marco deswegen sogar: "Wenn ich hier nur nach meiner Wollmütze gefragt werde, dann kann ich ja auch gleich gehen", und sprang auf.

Der kann ja auch ganz anders!

Danach soll er komplett durchgedreht sein: Tische und Stühle flogen in der eigenen Gaderobe, dabei ging ein Fenster zu Bruch. Dazu äußern möchte sich Marco aber nicht.

So viel Temperament hätten wir ihm gar nicht zugetraut ...