Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Larissa Marolt zeigt sich mit Hausburschen Engelbert

Sie zeigt den heimlichen Star des Dschungelcamps

Hausbursche Engelbert, "der ist immer besoffen", erzählte Larissa Marolt, 21, im Dschungelcamp und machte den ominösen Angestellten des Hotel Marolt zur Dschungelcamp-Kultfigur. Auf Facebook zeigt das österreichische Model jetzt, dass es den Hausburschen, wie auch die Vogelspinne, wirklich gibt!

Ungeschminkt und selig lächelnd zeigt sich Larissa auf ihrem Profil mit Engelbert, der zahlreiche Piercings im Gesicht hat. "Besuch des Tages: Engelbert", schreibt die Dschungelprinzessin.

Fans freuen sich über den Schnappschuss und belohnen ihn mit bisher über 25.000 Likes und stellen fest:

"Engelbert ist ein cooler Typ!", heißt es in zahlreichen Kommentaren. Einige wittern schon das Traumpaar von morgen und haben Hoffnung, dass sich Larissa und Engelbert eines Tages ineinander verlieben.

Auch zu ihrer Teilnahme bei "Let's Dance" äußert sich die Blondine bereits, sympathisch und ehrlich wie immer:

"Ich hoffe mein Tanzlehrer, wer auch immer es sein wird, hat starke Nerven und ein wenig Geduld. Sonst haben wir ein klitzekleines Problem...ich tanz nämlich gerade vor meinem Spiegel... und es sieht nicht gut aus."

Llambi: "Sie soll lieber zu Hause bleiben!"

Marolts Anhänger sprechen ihr aber viel Mut zu und versprechen, sie werden auf alle Fälle für sie anrufen. Was Joachim Llambi wohl davon hält? Der "Let's Dance"-Juror kritisierte Larissa schon vor Beginn der Show und verglich sie mit einem nassen Sack.

"Wenn sie sich bei 'Let's Dance' so bewegt, dann soll sie lieber zu Hause bleiben in Österreich. Österreich ist auch ein schönes Land, die haben viele schöne Berge. Da kann sie von mir aus die Berge hoch und runter tanzen", zog der Juror gegenüber RTL vom Leder.

Ab dem 28. März muss Larissa sich beweisen. Wie weit es die 21-Jährige tatsächlich schafft, wie Llambi live auf sie reagiert und wer sie übers Parkett wirbelt, das sehen wir ab dem 28. März ab 20.15 Uhr bei RTL.