Prinzessin Estelle - Große Freude über die kleine Cousine

Wann wird sich der royale Nachwuchs zum ersten Mal sehen?

Die Freude im schwedischen Königshaus ist groß, nachdem Prinzessin Madeleine am 20. Februar ein gesundes Mädchen zur Welt brachte. Vor allem die kleine Estelle soll sich riesig über die Ankunft ihrer Cousine freuen und es gar nicht erwarten können, ihre neue Spielgefährtin endlich kennenzulernen. 

Fast wäre ihre kleine Cousine ein Geburtstagsgeschenk geworden - Estelle feiert am 23. Januar nämlich selbst ihren zweiten Geburtstag. Doch der Nachwuchs von Prinzessin Madeleine und ihrem Mann Chris O'Neill hatte es eilig und erblickte gut eine Woche vor dem eigentlichen Geburtstermin das Licht der Welt.

"Neugierig auf ihre neue Cousine"

In einer Mitteilung ließen Kronprinzessin Victoria und Prinz Carl Philip ihrer kleinen Schwester Madeleine Glückwünsche zukommen. "Wir sind alle sehr aufgeregt. Wir freuen uns sehr, die neue kleine Familie zu sehen und besonders Estelle ist sehr neugierig auf ihre neue Cousine", wurden die Geschwister zitiert.

Wann Estelle den royalen Knirps zu sehen bekommt, ist allerdings noch nicht bekannt. Immerhin lebt Madeleine mit ihrer kleinen Familie in New York - einen Langstreckenflug von der kleinen Prinzessin entfernt.

Die Großeltern sind bereits in New York

Die stolzen Großeltern, König Carl Gustav und Königin Silvia, sollen hingegen gleich nach der frohen Botschaft nach New York aufgebrochen sein, um ihre Enkelin zu begrüßen. Über eine offizielle Pressemitteilung ließen sie gestern verkünden: "Heute ist ein Tag des Glücks und der Dankbarkeit. Wir sind voller Freude."