Schock! Topmodel Charlotte Dawson begeht Selbstmord

Sie war weltberühmt und moderierte 'Australia's Next Topmodel'

Diese Nachricht schockiert die ganze Welt. Supermodel und Jurorin der Sendung „Australia’s Next Topmodel“ Charlotte Dawson hat sich im Alter von 47 Jahren das Leben genommen.

Sie war groß im Geschäft und ein gefeierter Star. Doch hinter dem makellosen Gesicht versteckten sich anscheinend jede Menge Probleme, denn die blonde Schönheit wurde heute, 22. Februar, tot in ihrem Haus in Sydney aufgefunden. Derweil geht die Polizei von Selbstmord aus und schließt die Beteiligung anderer Personen aus. 

So äußerte sich prompt ein Sprecher vom Management gegenüber „Daily Mail“ : „London Management ist zutiefst traurig über den schrecklichen Verlust von Charlotte Dawson. Unsere Gedanken und unser Beileid gelten ihrer Familie in dieser besonders schweren Zeit."

Waren die Depressionen schuld?

So soll sie laut Aussagen eines Freundes in „furchtbarer Verfassung gewesen sein“. Bereits zuvor hat sie öffentlich über ihre Depressionen gesprochen.

„Ich werde weiter gegen meine Depressionen kämpfen“, erzählte sie kürzlich gegenüber „Fairfax Media“. Ein Kampf, den sie leider nicht gewonnen hat. Weitere Details zum Tod sind bisher noch nicht bekannt. 

Themen