Witzig! Alexander SkarsgÃ¥rd mit Bart und nackt am Südpol

Der Darsteller zeigt gerne, was er hat

Da zieht aber gerne jemand blank. Erst vor wenigen Wochen zeigte sich Alexander Skarsgård, 37, nackt am Südpol, wie er während einer Expedition auf der Toilette saß. Jetzt wurde erneut ein Foto des Schauspielers veröffentlicht. Auch dieses Mal ist es leicht bekleidet und das nicht alleine.

Was tut man, wenn einem kalt ist? Richtig, man zieht sich dick und warm an. Das gilt anscheinend aber nicht für Serien-Vampire. Denn der Schwede, der in der Serie „True Blood“ über den nötigen Biss verfügt, zeigt sich wohl am liebsten so, wie Gott ihn schuf.

Erneut veröffentlichte Inge Solheim, der Skarsgårds Team bei der Expedition anführte, ein Foto auf Instagram. „Ein bärtiges US-Team beim Rumalbern am Südpol 2013“, so der Kommentar.

"True Blood" endet nach Staffel 7

Und tatsächlich, die Männer und Frauen sehen mit ihren falschen Bärten ziemlich dümmlich aus, allen voran Skarsgård, der sich ganz rechts im Bild aufhält und dazu noch einen auffallenden gelben Bart trägt.

Klar, dass bei diesem Anblick das Herz seiner Fans höher schlägt, egal ob mit oder ohne Bart. Die finale Staffel von „True Blood“ startet im Sommer in den USA.